Autoren-Archiv: pfaffenberger

DANKE!

Liebe Schulgemeinschaft,

für die überwältigende Teilnahme am Inselfest bedanken wir uns sehr herzlich. Wir haben uns ebenfalls sehr darüber gefreut, dass sich so viele Eltern aktiv an dem Fest beteiligt haben. Die vielen Kuchenspenden haben sogar dafür gesorgt, dass die Kinder am Montag noch ein süßes Frühstück bei uns in der Schule genießen konnten. Nochmals herzlichen Dank!

Segnung unseres neuen Kreuzes im Forum

Seit heute (Freitag 14. September 2018) hängt zentral im Forum unser neues Kreuz. Es wurde wieder von der Holzwerkstatt des Elisabeth-Hauses in Farmsen getischlert. Diese hatte unter der Anleitung von Diakon Werner Heitmann bereits vor einem Jahr die 72 Holzkreuze für unsere gesamten Schulräume erstellt.

Das Forums-Kreuz wurde aus den vielen Restholzstücken der Holzkreuze gestaltet, die bei der Herstellung übrig geblieben waren. So verbindet dieses große zentrale Holzkreuz mit seinen 313 Einzelteilen das Forum mit allen Schulräumen und allen Menschen, die in den Räumen tätig sind.

Die heutige Segnung des Kreuzes hat Diakon Werner Heitmann im Rahmen einer Andacht persönlich vorgenommen. Zur Segnung versammelten sich alle Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der Schule im Forum vor dem noch verhüllten Kreuz.

Als das Kreuz endlich von den Schulsprechern enthüllt wurde, ging ein ehrfürchtiges Staunen durch die kleinen und großen Mitglieder unserer Schulgemeinschaft. In diese Stimmung hinein hat Diakon Heitmann das Kreuz mit Weihwasser gesegnet. Die anschließende Meditation des Diakons hat uns dem neuen Kreuz und seiner Bedeutung für uns näher gebracht. Möge die Kraft des Forum-Kreuzes uns alle stets im Schulalltag begleiten!

 

„Lobet und preiset ihr Völker den Herrn!“

Inselfest: GEMEINSAM ZUSAMMEN EINS

Herzliche Einladung zum Inselfest
am Samstag, den 15.9.2018

 

Gemeinde, KiTa und Schule laden Sie mit Ihren Familien zum gemeinsamen Fest auf unsere Paulus-Insel ein.

Das Fest startet mit einem großen Gemeinschaftsfoto um 14.30 Uhr auf dem Schulhof.  Den Abschluss bildet die Abendmesse um 18.00 Uhr. Es wird Spiel-, Sport- und Spaßangebote geben, genauso wie kreatives Gestalten, Musik, Tanz, Kaffee und Kuchen. Zögern Sie bitte nicht zu kommen und wenn Sie können, helfen Sie mit, wo immer es geht. Unsere Feste sind immer dann am schönsten, wenn wir etwas aktiv zusammen erleben können.

Gegen eine Spende von 1€ aufwärts gibt es an den Ständen Grillwurst, Kaffee, Hotdogs, Getränke und mehr. Geben Sie deshalb den Kindern bitte ein kleines Taschengeld mit.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Familien!

Fronleichnam auf der Bille-Insel

Am 31.05.2018 feierten wir gemeinsam mit der Kindertagesstätte und der Gemeinde das Fronleichnamsfest. Bei sonnigem Wetter wurde das Allerheiligste in der Monstranz angebetet. Die Texte und Lieder, musikalisch unterstützt von unserer Schulband, zu dem Thema „Zelt Gottes unter den Menschen“ begleiteten diesen feierlichen Tag.

 

Fronleichnam – was ist das eigentlich?

„Das Fronleichnamsfest ist ein Hochfest im Kirchenjahr der katholischen Kirche, mit dem die bleibende Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie, in den Zeichen von Brot und Wein, gefeiert wird.

Die Bezeichnung Fronleichnam leitet sich von mittelhochdeutsch vrône lîcham für ‚des Herren Leib‘ ab, von vrôn ‚was den Herrn betrifft‘ (siehe auch Fron) und lîcham (‚der Leib‘). In der Liturgie heißt das Fest Hochfest des Leibes und Blutes Christi, regional wird es auch Prangertag oder Blutstag genannt. In das Englische und in andere Sprachen ist die lateinische Bezeichnung des Hochfestes Corpus Christi eingegangen.“

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Fronleichnam)

 

« Ältere Beiträge