Monatsarchive: Mai 2015

Fronleichnam 2015

Am Donnerstag, den 4. Juni 2015, feiern wir das Fest Fronleichnam. Für die Schülerinnen und Schüler ist an diesem Tag unterrichtsfrei. Sie nehmen stattdessen alle an einem festlichen Gottesdienst um 9.00 Uhr auf dem Schulhof an unserem Standort Öjendorfer Weg teil. Die Kinder der Vorschulklassen können auch am Gottesdienst teilnehmen, wenn sie von ihren Eltern begleitet werden. Auch Sie sind herzlich zur Mitfeier der heiligen Messe eingeladen.

 

Wir bitten alle Eltern dafür zu sorgen, dass die Kinder pünktlich um 8.45 Uhr in der Schule am Öjendorfer Weg sind, damit wir den Gottesdienst in Ruhe vorbereiten können. Der Schulbus fährt für die Klassen 1 und 2 nach Fahrplan und bringt dann die Kinder zum Öjendorfer Weg. Nach dem Gottesdienst tritt der Schulbus um 10.30 Uhr die Rückfahrt an. Der Kleinbus fährt an diesem Tag nicht. Kinder, die nicht mit dem Schulbus nach Hause fahren, werden von uns nach dem Gottesdienst ca. 10.15 Uhr entlassen. Bitte sorgen Sie ggf. für einen sicheren Heimweg.

 

Ebenfalls möchten wir Sie noch daran erinnern, dass am Fronleichnamstag keine Ganztagsbetreuung stattfindet.

 

Die Kollekte am Fronleichnamstag wird für unsere Patenschule in Indien sein. Wir sammeln bereits im Vorwege in den Klassen. Eine kleine Spardose auf dem Lehrerpult lädt zum Spenden ein. Im Gottesdienst werden die Klassensprecher die Spende zum Altar bringen.

Erzbischof Dr. Stefan Hesse zu Besuch in der Gemeinde St. Paulus

Am Pfingstsonntag freute sich Groß und Klein über den Besuch unseres Erzbischofs. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst nahm sich der Erzbischof noch viel Zeit für Gespräche und das Kennenlernen der Gemeinde.

Auch die jüngsten Gemeindemitglieder konnten feststellen, dass ein Gespräch mit ihm auf Augenhöhe nicht nur viel Spaß macht, sondern auch von Herzlichkeit und einer hohen Anteilnahme geprägt ist.

 

Schon die Vorfreude war so groß, dass ein Kuchen speziell für diesen schönen Anlass gebacken wurde. Der Besuch endete noch mit einer ganzen Reihe Erinnerungsfotos.

Wir waren erfolgreich beim „Zehntel“ dabei!

Am Sonnabend fand Norddeutschlands größter Kinder- und Jugendlauf mit etwa 5500 gemeldeten Läufern statt. Unsere Schule war nun schon zum 4. Mal mit dabei. Im 1. Jahr fanden sich etwa 30 Schüler/innen wöchentlich noch vor Unterrichtsbeginn zum Training für den anspruchsvollen Lauf von 4,2195 Kilometern bei uns ein. In diesem Jahr waren es bereits 70 Kinder, die hart trainierten. Jacob Warns aus unserer Klasse 4c war von den 3500 gestarteten Grundschülern unser bestplacierter Läufer auf Platz 101. Herzlichen Glückwunsch! Oliver Latkowski (Klasse 6b) errang bei den älteren Schülern von etwa 2000 gestarteten Jugendlichen den 221. Platz. Auch an Dich einen herzlichen Glückwunsch!

 

Wie schön, dass sich so viele von unseren Schülerinnen und Schülern für den Zehntel Marathon begeistern können. Wir sind stolz auf Euch und Eure Leistungen!

 

Ein sehr herzlicher Dank geht an unsere Kollegin Frau Schimanski, die die Initiative ergriffen und diesen Sportevent an unserer Schule etabliert hat. Vielen Dank auch an die Begleiter, ohne die diese schöne Aktion nicht möglich wäre.

(Für eine größere Ansicht, Bilder bitter anklicken)